Schützenverein

Ein Jahresablauf des Schützenvereins Kelze

Im Kelzer Schützenverein ist so richtig was los.

Vereinsabende sind an jedem Mittwoch ab 18:00 Uhr, interssierte sind herzlich willkommen.

Sehr viele Aktivitäten finden bei der Jugend des Kelzer Schützenvereins statt.

Das Jahr beginnt mit einer Jahreshauptversammlung, an der Ehrungen stattfinden und das Ganze klingt mit einem gemütlichen
Beisammensein aus.

Jedes zweite Jahr, im Wechsel mit der Kelzer Feuerwehr, richtet der Schützenverein Kelze den Aschermittwoch aus.
Bei einer Mottoversammlung wird ein Karnevalsmotto festgelegt und der Spaß kann beginnen.

Das Osterhasenschießen ist mittlerweile Tradition geworden und basierte auf einer Idee unseres Vorstandsvorsitzenden
Ulrich Stallknecht. Gleich gefolgt von dem Osterfeuer an jedem Ostersamstag, welches von der Jugend ausgerichtet wird
und immer mehr an Popularität gewinnt.

Der Tag der offenen Tür findet immer an dem Feiertag Himmelfahrt statt. An diesem Tag kann jeder, der nicht im
Schützenverein Kelze Mitglied ist, die Möglichkeit nutzen, mal auszuprobieren, mit einem Luftgewehr,
einer Luftpistole und sogar dem Bogen zu schießen. Bei Bratwürstchen, Kaffee und Kuchen wird der Tag gefeiert.

Das Kelzer-Fußball-Pfingstturnier am besagten Pfingstwochenende wird jedes zweite Jahr von den Schützen ausgerichtet
und organisiert. Das Besondere an diesem Turnier ist, dass alle Vereine aus Kelze und ihre befreundeten Partnervereine wie
Steinhagen und die Feuerwehr aus Breitenbrunn zusammenkommen, um gemeinsam ein Freundschaftsfußballturnier zu spielen
und gemeinsam ein schönes, lustiges Wochenende zu verbringen. Sogar ein Wanderpokal und ein Fairplay-Pokal werden für den
ersten Platz und die fairste Mannschaft vergeben. Alle weiteren Plätze erhalten eine Urkunde.

Das dreitägige Jugendzeltlager zur Mitte des Jahres ist jedes Jahr wieder das Highlight für die Jugendlichen.

Als nächstes steht das Dorffest auf dem Plan, wo wir zwei Tage lang mit einem gemütlichen Beisammensein verbringen.
Frühschoppen am Sonntag, mit Hüpfburg, Kinderschminken, Wettnageln und bei einem Kegelwettbewerb ein Ferkelchen gewinnen,
ist hier angesagt und bei einem gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken den Tag ausklingen lassen.

Beim Pokalschießen im September können die Mitglieder des Schützenvereins Kelze zeigen, was sie so drauf haben
und sich gegeneinander in den verschiedenen Disziplinen messen.

Gleich gefolgt vom Königsschießen werden hierbei der neue Schützenkönig, die Schützenkönigin, der Jugendschützenkönig
und der Bürgerkönig ausgeschossen. Erst am nächsten Tag werden die neuen Könige durch eine Königsproklamation bekannt
gegeben und bei einem anschließenden Königsabend gefeiert.

Dieser Abend ist für alle aktiven Schützenmitglieder das schönste Fest im Jahr. Hierbei werden Ehrungen vorgenommen
und Pokale verliehen, die beim Pokalschießen ausgeschossen wurden.

Für die Jugendlichen ist dieser Abend etwas ganz Besonderes, da an diesem Abend alle Erfolge der Kreismeisterschaften,
Gaumeisterschaften und Landesmeisterschaften verlesen werden. Mit anschließendem Tanz, Festschmaus und gemütlichem
Beisammensein werden diese Erfolge von allen gern gefeiert.

Jedes zweite Jahr kommt ein Nikolaus ins Haus der Schützen, um seine Geschenke an die  Kelzer Kinder zu verteilen.

Wir beenden dann das Jahr mit einer gemeinsamen Schneewanderung (mittlerweile nur Winterwanderung ohne Schnee 😉 )
und kehren anschließend im Schützenhaus ein.

 

Veranstaltungen Schützenverein

 

Ansprechpartner und verantwortlich  für den Inhalt der Seiten des Schützenvereins sowie alle in der Internetseite  abgelegten Fotos des Schützenvereins ist:

Ulrich Stallknecht (1. Vorsitzender), erster.vorsitzender(at)sv-kelze.de